Biography

Skalliert

Angefangen hat alles in den blumigen 70er Jahren. Da war ein kleiner Junge, auf dem Heuwagen, vor sich hinträumend, der immer wieder neue Melodien vor sich her summte. Das diese Gabe sich mal bis zum komponieren und texten von fertigen Songs weiterentwickeln wird, hätte er sich damals nie erträumt. Jahre später fand er Zuhause in einem Bücherregal eine Single Schallplatte von Elvis Presley: Hound Dog/ Dont be cruel. Der coole Sound beeindruckte Ihn so sehr das er nun versuchte die Songs nachzusingen.

Da man in einem kleinen Dorf im Schwarzwald schwer an zahlreiche Platten von Elvis kam, erfand er zu den Songtiteln die er in Biografien fand eigene Texte/Melodien und fand, so könnte der Song wohl klingen. Aus dem kleinen Jungen ist mittlerweile ein Mann geworden der immer noch träumt Gitarre spielt und seine Songs im eigenen digitalen Tonstudio produziert. Bis heute sind so über 150 Songs entstanden. Jeder von uns kennt doch mehr oder weniger das Gefühl der inneren Rast und Ruhelosigkeit. Könnte das nicht die Sehnsucht unseres Herzens nach Ewigkeit sein? Ja, Sehnsucht zu dem Ort der Geborgenheit von wo wir gekommen sind? Woher kommen wir und wohin gehen wir? Gedanken über das Leben, über Liebe, Hoffnung und Glaube, dass sind die Inhalte der Texte von Rolf Frey.

Mögen die Songs Euch viel Freude und Segen schenken in einer Welt in der die Liebe immer mehr erkaltet.

Advertisements